Herstellung

Herstellung

 

 

Unsere Brände, Geiste und Liköre werden nur aus reifen und sauberen Früchten, ohne Zusatz von Aromen hergestellt.

Die erfolgreichen Teilnahmen an der bayerischen Obstbrandprämierung bestätigen die hohe Qualität unserer Produkte.

Einen visuellen Einblick in den Herstellungsprozess erhalten Sie in unserer >>Bildergalerie.

Obstbrände

Bei einem Obstbrand (auch Obstwasser genannt) werden die Früchte zerkleinert und eingemaischt. Mit Hilfe von speziellen Reinzuchthefen wird der enthaltene Fruchtzucker in Alkohol umgewandelt. Nach beendeter Gärung wird die Maische destilliert. Wir brennen überwiegend doppelt im traditionellen Rau- und Feinbrandverfahren. Der Brand entsteht rein aus der Frucht, ohne Zusatz von Fremdalkohol, Aromen und Zucker. Ein Stocker Obstbrand ist Frucht und Natur pur.

Geiste

Geiste werden überwiegend aus Früchten mit wenig Zuckergehalt wie z. B. Himbeeren, Vogelbeeren oder Haselnüssen hergestellt. Hierbei werden die sorgfältig ausgewählten Rohstoffe mit hochprozentigen Neutralalkohol übersprittet (angesetzt). Nach einer bestimmten Zeit der Mazeration nimmt der Alkohol das Aroma der Früchte auf und wird dann schonend abdestilliert. Alle unsere Geiste werden ohne Zusatz von Aromen und Zucker hergestellt.

Liköre

Bei unseren Likören werden die Rohstoffe mit Alkohol angesetzt oder entsaftet. Diese Grundbasis wird mit Zuckersirup und Alkohol vermischt und evtl. mit Gewürzen abgeschmeckt. Bei den Fruchtlikören bilden die entsprechenden Obstbrände die Alkoholbasis. Unsere Liköre werden ohne Zusatz von Aromen hergestellt. Das fertige Produkt muss laut Gesetz mindestens 15% vol. Alkohol und 100g Zucker / Liter enthalten.